Funk it! Fünf Faustregeln für den Berg

Ihr lieben uns besuchenden Menschen,

wir freuen uns sehr, dass Ihr auf den Kolberg ins ehemalige Funkinstitut kommt! Damit Ihr Euch gut zurecht findet, sind hier für Euch die wichtigsten Besonderheiten des Geländes im Überblick:

Dear people who visit us,

We are very pleased that you are coming to the former radio institute on the Kolberg! So that you can find your way around, here is an overview of the most important features of the site:

1. Bewegen

Begreift bitte das gesamte Areal, drinnen wie draußen, als Baustelle ohne Versicherungsschutz. Betreten auf eigene Gefahr – Eltern haften für ihre Kinder.

Um es Tieren und Pflanzen gemütlich zu machen, sind einige unauffällig arrangierten Wegbegrenzungen im Grünbereich angelegt worden. Also Augen auf beim Torkeln 🙂

1. Move

Please understand the entire area, inside and outside, as a construction site without insurance cover. Enter at your own risk – parents are responsible for their children.

To make animals and plants comfortable, some inconspicuously arranged path boundaries have been created in the green area. So keep your eyes open while stumbling 🙂

2. Klopapier

darf unter keinen Umständen in die Toiletten geworfen werden, sondern bitte in die daneben stehenden Eimer (unsere Klärgrube verkraftet das nicht)!

2. Toilet paper

Under no circumstances may it be thrown into the toilets, but rather into the bucket next to it (our septic tank cannot cope with that)!

3. Kiosk

Ihr seid herzlich dazu eingeladen Euch in unserem bestens bestückten Kiosk mit Getränken und Grundnahrungsmitteln einzudecken. Es ist ein einfaches DIY-Selbstbedien-System (Geld rein, Ware raus), das vor Ort erläutert ist. Hier findet ihr unser angebotenes Sortiment. Wenn Ihr stattdessen Eure Getränke selbst mitbringt, dann nehmt bitte das Altglas wieder mit zurück.

3. Kisok

You are cordially invited to stock up on drinks and foodstuff in our well-stocked kiosk. It’s a simple DIY self-service system (money in, bottle out) that is explained on site. Here you can find our current range. If you bring your own drinks with you instead, please take the old glass back with you.

4. Fotos

Es ist sehr schön bei uns und Ihr dürft Euch für Eure private Erinnerung gerne vor Ort fotografieren, aber bitte postet keine Bilder in Social Media Kanälen oder Messenger Diensten und kreiert bitte keine funkinstitutrelevanten (Hash-)tags.

4. Photos

It’s very nice here and you are welcome to take photos of yourself on site for your private memory, but please do not post any pictures in social media channels or messenger services and please do not create any (hash) tags relevant to the funkinstitute.

5. Knete

Wenn Ihr den Eindruck habt, uns für gutes Essen, tolle Unterhaltung oder was auch immer etwas schuldig zu sein, oder Ihr uns einfach unterstützen wollt, dann werft Geld in die Kasse des Vertrauens in der großen Küche im 1. Stock (1. Tür rechts hinter den Toiletten). Für die Übernachtung in einem unserer Zimmer spendet bitte mindestens 5 Euro in die Übernachtungskasse (steht neben der Kasse des Vertrauens), es sei denn EuerE Gastgeber*in übernimmt dies für Euch.

5. Cash

If you have the impression that you owe us for good food, great entertainment or whatever, or you just want to support us, then put money in the „Kasse des Vertrauens“ (trusted cash register) in the large kitchen on the 1st floor (1st door on the right behind the toilets). For an overnight stay in one of our rooms, please donate at least 5 euros to the overnight cash desk (next to the trusted cash desk), unless your host will do this for you.

Viel Spaß – wir freuen uns auf Euch!

Have fun – we look forward to seeing you!